Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Staffel, Ommersheimer Straße und Flughafenstraße bleiben weiterhin gesperrt

14. 06. 2024

Wer derzeit nach Heckendalheim, Ommersheim, zum Saarbrücker Flughafen oder in die Gegenrichtung fährt, muss seit dem Pfingsthochwasser (17. bis 22. Mai 2024) dazu deutlich mehr Zeit einplanen als bisher. Wichtige Straßen, wie etwa die L108 (Staffel) bleiben bis auf Weiteres gesperrt. Das wird bedauerlicherweise auch noch längere Zeit so bleiben. Die Umleitungsstrecken sind recht lange.

An der L108 (Staffel) kam es während des Pfingsthochwassers zu einem Hangrutsch. Seitdem ist die Strecke voll gesperrt. Bis hier wieder Autos fahren können, wird es noch lange Zeit dauern.

Nach Angaben des Landesbetriebs für Straßenbau (LfS) haben die Sanierungsarbeiten demnach noch gar nicht begonnen. Zunächst würden verschiedene Proben durchgeführt und ein Bodengutachten erstellt. Zusammen mit dem Bauministerium prüfe man aber, ob das Vergabeverfahren im gesetzlichen Rahmen beschleunigt werden kann, damit die Baumaßnahmen zeitnah beginnen können.

Die Straße bleibt offiziell noch bis zum 21. Juni gesperrt, danach wird aber sehr wahrscheinlich über eine Verlängerung der Sperrung entschieden. Eine Umleitung hat der Landesbetrieb über Ober- und Niederwürzbach eingerichtet.

Die L108 ist nicht die einzige Straße, die noch immer wegen der Hochwasserschäden gesperrt bleibt. Gleiches gilt für die Ommersheimer Straße (die Verbindungsstraße zwischen Oberwürzbach und Ommersheim) sowie die Flughafenstraße im Bereich "An der Heringsmühle". Auch hier ist damit zu rechnen, dass die Sperrungen noch lange Zeit in Anspruch nehmen.

 

Das Foto zeigt die Unterspülungen der Straßendecke an der L108 (Staffel)

Foto: Gemeinde Mandelbachtal

 

 

Bild zur Meldung: Staffel, Ommersheimer Straße und Flughafenstraße bleiben weiterhin gesperrt

Veranstaltungen